HERZLICH WILLKOMMEN

    Alle Kategorien
    Zuhause / Blog / Der bleihaltige Wasserhahn und die Vorsichtsmaßnahmen werden eingeführt
    Zurück

    Der bleihaltige Wasserhahn und die Vorsichtsmaßnahmen werden eingeführt

    Ansichten:671 EinstufungBlog

     

    Die meisten Wasserhähne auf dem Markt, die Spuren von Blei enthalten, sind Kupfergusslegierungen. Der Bleigehalt von 4-8% wird oxidiert und bildet einen Schutzfilm, wenn er auf Luft trifft. Wenn es auf Wasser trifft, fällt dieser Schutzfilm ab, so dass das Blei mit Wasser gemischt wird, so dass die Bleifällung 0,2 beträgt. Das Hauptmaterial des Bleigussprozesses ist Messing HPb59. Messing ist eine Legierung aus Kupfer und Zink. Wenn das Element Blei mit Luft in Kontakt kommt, oxidiert es und bildet einen Schutzfilm. Das Blei muss abgeworfen und in Wasser getaucht werden, wodurch es zur Ausfällung von Bleielementen kommt. Da Leitungswasser Chlor als Desinfektionsmittel verwendet, beschleunigt das restliche Chlor im Wasser die Alterung des Wasserhahns und die Ausfällung des Bleis. Die Verwendung von Kupferhähnen und Wasserleitungen über einen Zeitraum von mehr als fünf Jahren kann den Bleigehalt um signifikante 0,3 erhöhen sowie die Verwendung von recyceltem Kupfer als Bleimaterial. Als die Branche gerade erst auf dem Vormarsch war, glaubten einige Verbraucher, je schwerer der Wasserhahn, desto dicker die Wände und desto größer der Widerstand. Im Laufe der Zeit konzentrieren sich einige skrupellose Unternehmen, um den Verbraucher zu befriedigen, auf das Gewicht der Produktkonsumentenpsychologie, die Verwendung von recyceltem Kupfer (andere Fabriken zur Veredelung der verbleibenden Kupferschlacke) als Rohstoffe und das Hinzufügen von Edelstahlteilen in den Wasserhahn oder andere Legierungsteile (wie Zinklegierungen), die Verwendung von Blei in den Wasserhahnteilen, was zu erhöhten Verunreinigungen führt, die direkt durch den Schwermetallgehalt des Produkts verursacht werden und eine sekundäre Verschmutzung des Wassers verursachen.

    Der Wasserhahn bei der Anwendung von Vorsichtsmaßnahmen.

    Öffnen Sie den Wasserhahn vor dem Gebrauch 1 bis 2 Minuten lang, nachdem das Leitungswasser einige Stunden lang nicht mehr funktioniert. Trinken Sie das Leitungswasser nicht über Nacht.
    In vielen Haushalten ist jetzt heißes Wasser verfügbar. Es ist jedoch am besten, es nicht zum Trinken oder Kochen zu verwenden, da der Bleigehalt in heißem Wasser um ein Vielfaches höher ist als in kaltem Wasser.
    Wenn wir Wasserhähne kaufen, müssen wir darauf achten, bleifreie Produkte zu wählen.
    Wasserreiniger installieren. Je nach Filtrationsgrad können die auf dem Markt befindlichen Wasserreiniger in Grobfiltration (Aktivkohleadsorption), Ultrafiltration und Umkehrosmose unterteilt werden, drei Arten der Filtration von grob bis fein. Aus dem Filtermaterial des Wasserreinigers wird der größte Teil des Kerns PP-Baumwolle, Aktivkohle und andere Materialien verwenden, von denen der höhere Preis eine RO-Umkehrosmosemembran verwendet. Die RO-Umkehrosmosemembranöffnung ist bis auf den Nanometerbereich klein. Unter bestimmten Druckbedingungen können Wassermoleküle die RO-Membran passieren, und das Quellwasser, anorganisches Salz, Schwermetallionen, organische Stoffe, Kolloide, Bakterien, Viren und andere Verunreinigungen können nicht passieren RO-Membran.

     

    Einkaufswagen

    X

    Mein Fußabdruck

    X
    WOLLEN SIE 10% GUTSCHEIN?
    Abonnieren Sie jetzt, um einen kostenlosen Rabatt-Gutscheincode zu erhalten. Verpassen Sie nicht!
      Holen Sie sich meine 10% Rabatt
      Ich stimme den Bedingungen zu
      Nein danke, ich zahle lieber den vollen Preis.