HERZLICH WILLKOMMEN

    Alle Kategorien
    Zuhause / Blog / So reinigen Sie Waschbecken Wasserhahn
    Zurück

    So reinigen Sie Waschbecken Wasserhahn

    Ansichten:744 EinstufungBlog

     

    Jeder hat ein Problem bei der Reinigung seiner Küche und seines Badezimmers: Wasserflecken oder Flecken auf Wasserhähnen und Waschbecken sind so schwer abzuwischen! Hier ist ein kleiner Trick von hier, den Sie mit Ihnen teilen können!

    Reinigung des Badhahns

    Wenn der Wasserhahn längere Zeit benutzt wird, wird die Oberfläche matt und grau. Das Abwischen mit einem Stahlwollball ist nicht nur unwirksam, es kann auch die Oberfläche beschädigen und unschöne Kratzer hinterlassen. Ein guter Weg ist, eine geschälte Kartoffelschale zu verwenden, um auf der Oberfläche des Wasserhahns hin und her zu wischen und ihn dann mit einem Tuch sauberzuwischen, oder Rasierschaum zu verwenden, um den Wasserhahn mit einem feuchten Tuch abzuwischen und ihn dann mit Wasser abzuspülen.

    1. Bereiten Sie eine Tube Zahnpasta, eine Zahnbürste und einen Lappen vor. Die Zahnpasta spielt keine Rolle, auch wenn sie abgelaufen ist! Zahnbürsten können auch wegwerfbar oder entwachsen sein. Wischen Sie so sanft wie möglich ab, um Schäden an der Wanne zu minimieren.

    2. Tragen Sie die Zahnpasta auf den Wasserhahn und das Waschbecken auf oder drücken Sie die Zahnpasta auf einen Lappen. Verwenden Sie nicht zu viel, damit Sie es gleichmäßig in jede Ecke reiben können.
    3. Wischen Sie den Wasserhahn und das Waschbecken mit dem Tuch ab und versuchen Sie, so viel Zahnpasta wie möglich in jeden Bereich zu bringen. Sie können während des Reinigungsvorgangs eine kleine Menge Wasser auf dem Lappen verwenden, um Arbeit zu sparen. Verwenden Sie keine Zahnbürste, wo immer der Lappen reicht, um Schäden am Porzellanwaschbecken zu minimieren.
    4. Kanten und Ecken, die nicht geschrubbt werden können, können mit einer Zahnbürste gebürstet werden. Der Hauptgrund für die Verwendung einer Zahnbürste anstelle einer Bürste ist, dass eine Zahnbürste kleiner und flexibler als eine Bürste ist und jeden toten Punkt erreichen kann. Es hat auch weichere Borsten, die das Porzellanwaschbecken weniger beschädigen.
    5. Nach einer gründlichen Reinigung mit einem Tuch und einer Zahnbürste können Sie mit Wasser abspülen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie auch ein in viel Wasser getauchtes Tuch zum Schrubben verwenden.
    6. Trocknen Sie das restliche Wasser mit einem trockenen Tuch ab oder lassen Sie das Wasser auf natürliche Weise verdunsten. Vergleichen Sie das Vorher und Nachher und Sie werden sehen, dass der Wasserhahn und das Becken so gut wie neu sind und das störende Wasser und die Flecken auf ihnen spurlos verschwunden sind!

    Einkaufswagen

    X

    Mein Fußabdruck

    X
    WOLLEN SIE 10% GUTSCHEIN?
    Abonnieren Sie jetzt, um einen kostenlosen Rabatt-Gutscheincode zu erhalten. Verpassen Sie nicht!
      Holen Sie sich meine 10% Rabatt
      Ich stimme den Bedingungen zu
      Nein danke, ich zahle lieber den vollen Preis.