HERZLICH WILLKOMMEN

    Alle Kategorien
    Zuhause / Blog / Wie man einen tropfenden Wasserhahn löst
    Zurück

    Wie man einen tropfenden Wasserhahn löst

    Ansichten:905 EinstufungBlog

     

    Lassen Sie uns das Wasserventil ausschalten und dann den Wasserhahn einschalten. Schauen Sie sich zuerst die Struktur an, unten befindet sich eine blaue Schürze. Ziehen Sie die Schürze ab und kommen Sie zuerst nach unten. Nehmen Sie dann oben heraus, was sich oben im Keramikventilkern befindet. Sobald Sie es herausnehmen, können Sie die Teile entfernen, die sich darin befinden. Da es undicht ist, müssen Sie das Problem finden. Lassen Sie uns die Spule überprüfen. Auf beiden Seiten befindet sich ein kleines Loch, in dem das Leck auf eine Lücke zurückzuführen ist.

    Oder wir können einen Schleifstein oder Schleifpapier bekommen und ihn weiter schleifen, um diese Lücke zu glätten. Sobald er geglättet ist, gibt es keine Lücke mehr. Wir wollen es auch nicht zu hart mahlen, sonst müssen wir, wenn wir es zu dünn mahlen, wegen der Auswirkungen des Lecks ein neues bekommen.

    Keramikspulen sind nicht besonders leicht zu beschädigen, normalerweise, weil der Sitz nicht fest sitzt und Wasser herausfällt. Wenn die Spule kein Problem darstellt, überprüfen Sie die Dichtung. Es kann sich um die Dichtung handeln, es muss lediglich die gleiche Art von Dichtung ausgetauscht werden, da sich das kontinuierliche Polieren von selbst brechen kann. Daher ist es am besten, vorsichtig zu sein.

    Entfernen Sie die kleinen Schrauben über oder hinter dem Wasserhahngriff, um den Griff zu entfernen, der den Wasserhahnkörper an Ort und Stelle hält. Einige der Schrauben sind unter Metallknöpfen, Plastikknöpfen oder Plastikplatten versteckt. Sie können die Spule mit einem Schraubenschlüssel lösen, die Spule entfernen, den axialen Abstandshalter mit einer Klemme entfernen und durch einen neuen axialen Abstandshalter ersetzen oder die Spule ersetzen.

    Setzen Sie den Griff wieder ein und legen Sie den Knopf oder die Scheibe wieder ein. Schalten Sie die Wasserversorgung wieder ein und prüfen Sie, ob Lecks vorhanden sind.

    Am Anschluss des Wasserhahns tritt Wasser aus, da die Dichtung in der Stopfbuchse abgenutzt ist. Sie können die Schraube lösen, um den Schraubenkopf zu entfernen, dann die Stopfbuchse lösen, um sie zu entfernen, dann die Dichtung in der Stopfbuchse entfernen und durch eine neue ersetzen.

    In Zukunft können wir das Problem des Tropfens von Wasserhähnen selbst lösen. Wir müssen keinen Klempner anrufen, um ihn zu ersetzen. Gleichzeitig können wir Ihnen Geld sparen.

    Einkaufswagen

    X

    Mein Fußabdruck

    X
    WOLLEN SIE 10% GUTSCHEIN?
    Abonnieren Sie jetzt, um einen kostenlosen Rabatt-Gutscheincode zu erhalten. Verpassen Sie nicht!
      Holen Sie sich meine 10% Rabatt
      Ich stimme den Bedingungen zu
      Nein danke, ich zahle lieber den vollen Preis.