HERZLICH WILLKOMMEN

    Alle Kategorien
    Zuhause / Blog / So installieren Sie einen neuen Küchenarmatur
    Zurück

    So installieren Sie einen neuen Küchenarmatur

    Ansichten:903 EinstufungBlog

    Jetzt, da Sie für die Installation des Küchenarmatur bereit sind, können Sie gleich loslegen.

    Zunächst müssen Sie wissen, dass es auf dem Markt verschiedene Küchenarmaturen gibt. Daher werden wir in Bildern zusammenfassen, wie Dropdown-Küchenarmaturen und Einhand-Küchenarmaturen repariert werden.

    Hier erfahren Sie, wie Sie einen herunterklappbaren Küchenhahn für die Öffentlichkeit reparieren.

    Vorbereitungsprozess. Angenommen, Sie stehen bereits in der idealen Küche – Spüle passend zum Loch und die Wasserversorgung ist ausgeschaltet. Daher müssen Sie nach dem Entfernen der alten Spüle alle neuen Spülenrohre in die Spülenlöcher einführen.
    Setzen Sie nach dem Einsetzen aller Spülschläuche die Unterlegscheibe ein und schrauben Sie die Mutter auf die Gewindestange. Sie können die Muttern mit einem Schraubendreher festziehen. Verbinden Sie dann den Saugschlauch mit der Unterlegscheibe mit dem Wassereinlassanschluss.
    Sobald der Zugschlauch, die Waschmaschine und der Einlassanschluss verbunden sind, müssen Sie den blauen Kaltwasserschlauch und den glühenden Heißwasserschlauch verbinden.
    Danach müssen Sie die schwere Kugel mit dem Zugschlauch verbinden, die Schrauben festschrauben und festziehen, um die Effizienz zu steigern.
    Schließen Sie abschließend sowohl den roten als auch den blauen Einlassschlauch an die entsprechenden Winkelventile an. Dies bedeutet, dass Sie das rote Pferd an das entsprechende rote Ventil und den blauen Schlauch an das blaue Eckventil anschließen sollten. Keine Sorge, beide sind rot und blau markiert.

    Einkaufswagen

    X

    Mein Fußabdruck

    X
    WOLLEN SIE 10% GUTSCHEIN?
    Abonnieren Sie jetzt, um einen kostenlosen Rabatt-Gutscheincode zu erhalten. Verpassen Sie nicht!
      Holen Sie sich meine 10% Rabatt
      Ich stimme den Bedingungen zu
      Nein danke, ich zahle lieber den vollen Preis.