HERZLICH WILLKOMMEN

Alle Kategorien
Zuhause / Blog / So installieren Sie einen Abfluss
Zurück

So installieren Sie einen Abfluss

Ansichten:960 EinstufungBlog

 

Klassifizierung von Abflussrohren

1. Druckablassrohr

Obwohl Stößelabläufe besser aussehen, haften Stößelabläufe eher an etwas Schmutz und erfordern, dass der gesamte Ablauf für eine gründliche Reinigung abgeschraubt wird, was etwas komplizierter zu bedienen und nicht sehr bequem zu verwenden sein kann. Wenn der Abfluss abgeschraubt und dann wieder installiert wird, ist er möglicherweise lose und nicht sicher.

2. Klappen Sie die Abflüsse herunter

Die Klappenabläufe können nach Belieben gedreht werden, damit Wasser aus dem Becken austreten kann. Wenn der Flip-Flop-Abfluss längere Zeit verwendet wird, nimmt die Luftdichtheit ab, was dazu führt, dass kein Wasser im Becken gehalten werden kann. Oder es gibt keine Rotation; Der Abfluss vom Flippertyp hat eine einfache Struktur, ist leicht zu reinigen und leicht auszutauschen.

3. Leckabläufe

Abflussrohre sind ebenfalls relativ einfach aufgebaut, ähnlich wie Küchenspülen. Der Demontage- und Installationsprozess für Abflussrohre ist etwas komplizierter als der für Push-Pull-Abflüsse und Klappenabläufe. Abflussbecken können kein Wasser speichern, es sei denn, sie sind mit einer Dichtung verschlossen.

Installationsschritte für das Waschbecken

Nehmen Sie zuerst den von Ihnen gekauften Ablaufschlauch heraus und entfernen Sie den unteren Teil des Beckenablaufs und den Flansch, der den Beckenablauf am Boden des Beckens hält. Achten Sie darauf, die Flansche festzuziehen. Nach dem Festziehen können Sie das Becken auf die Arbeitsplatte stellen, wobei das Ende des Beckenablaufschlauchs auf die Öffnung in der Arbeitsplatte zeigt.
Wickeln Sie ein undurchlässiges Klebeband an der richtigen Stelle um den Beckenablauf und richten Sie das andere Ende des Beckenablaufs auf den Abfluss aus, der die Öffnung in der Abwasserleitung darstellt. Entfernen Sie die Teile und ziehen Sie die Verbindung zwischen dem Abflussrohr und der Abwasserleitung mit einem Schraubenschlüssel fest. Überprüfen Sie nach der Installation, ob die Enden des Abflussrohrs des Beckens gleichmäßig eingestellt und festgezogen sind.
Stellen Sie sicher, dass während der Installation keine Teile oder Quetschungen vorhanden sind. Nachdem Sie die Richtigkeit überprüft haben, testen Sie die Wasserbeständigkeit des Beckens. Von der Seite können Sie sehen, ob die Spüle undicht ist. Wenn es keine Undichtigkeiten oder Versickerung gibt, bedeutet dies, dass die Wasserleitung unter dem Becken installiert wurde, andernfalls muss sie erneut überprüft oder neu installiert werden.

Einkaufswagen

X

Mein Fußabdruck

X
WOLLEN SIE 10% GUTSCHEIN?
Abonnieren Sie jetzt, um einen kostenlosen Rabatt-Gutscheincode zu erhalten. Verpassen Sie nicht!
    Holen Sie sich meine 10% Rabatt
    Ich stimme den Bedingungen zu
    Nein danke, ich zahle lieber den vollen Preis.