HERZLICH WILLKOMMEN

    Alle Kategorien
    Zuhause / Blog / Reinigungsmethode nach Verstopfen des Wasserhahns
    Zurück

    Reinigungsmethode nach Verstopfen des Wasserhahns

    Ansichten:396 EinstufungBlog

    Zuerst Essigreinigung
    Der erste Trick, um den Wasserhahn zu verstopfen, besteht darin, vernünftig Essig zu verwenden. Das Wasserhahnwasser stammt aus Leitungswasser. Ein Nachteil von Leitungswasser besteht darin, dass es auf lange Sicht eine Art Sedimentation bildet, die dazu führt, dass der Wasserhahn blockiert, was sich auf das häusliche Leben auswirkt. Essig kann dieses Problem lösen, ohne zu viel Geld ausgeben zu müssen, um den Wasserhahn zu ersetzen. Schalten Sie den Wasserhahn ein. Zu diesem Zeitpunkt können Sie sehen, ob der Wasserhahn normal läuft. Wenn nicht, reinigen Sie ihn erneut mit der oben beschriebenen Methode.

    Zweitens Filterreinigung
    Der zweite Trick beim Reinigen verstopfter Wasserhähne ist das Reinigen des Filters. Im Allgemeinen hat der neu installierte Wasserhahn eine Filterschicht. Die Verwendung des Filters soll verhindern, dass das Wasser während der Verwendung des Wasserhahns spritzt. Infolgedessen ist der Wasserhahn verstopft und der Filter muss zu diesem Zeitpunkt gereinigt werden.

    1. Werkzeugvorbereitung. Bei der Reinigung des verstopften Wasserhahns müssen wir die Werkzeuge im Voraus vorbereiten. Zum Reinigen des Filters müssen einige Nadeln oder Büroklammern vorbereitet werden. Wenn diese nicht verfügbar sind, können sie durch Zahnstocher ersetzt werden. von.

    2. Testen Sie, entfernen Sie vorsichtig den Filterkopf des Wasserhahns, öffnen Sie den Wasserhahn und prüfen Sie, ob der Wasserdurchfluss noch gering ist. Wenn nicht, liegt das Problem des Filters vor. Wenn der Wasserdurchfluss nach dem Entfernen des Filters immer noch gering ist, liegt dies nicht am Filter. Jetzt müssen Sie es zu diesem Zeitpunkt überprüfen

    3. Entfernen Sie den Filter mit den Fingerspitzen vom Filterkopf. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Fingerspitzen während des Erfassungsprozesses nicht überdehnen, um eine Beschädigung des Filters zu vermeiden.

    4. Das Filtersieb besteht normalerweise aus zwei Schichten. Verwenden Sie die vorbereitete Nähnadel und ein Messer, um das weiße Filtersieb entlang der Kante des Filtersiebs zu führen. Wenden Sie beim Entfernen nicht zu viel Kraft an. Den weißen Metallring nicht verbeulen oder verformen. Verwenden Sie eine Büroklammer oder einen Zahnstocher, um die inneren Teile des Filters nacheinander herauszunehmen. Gehen Sie zu diesem Zeitpunkt vorsichtig vor, um eine Beschädigung der Innenteile zu vermeiden.

    5. Blasen Sie den Filter mit Luft und reinigen Sie den Schmutz im Filter nacheinander mit einem Zahnstocher. Nach Beendigung mit Wasser abspülen.

    6. Installieren Sie den Filter einfach wieder in der Reihenfolge, in der Sie ihn zuvor entfernt haben.
    Bei dem kleinen Trick, den Wasserhahn zu reinigen und zu verstopfen, ist die Reinigung des Filters sehr einfach, muss jedoch vorsichtig sein, da der Filter dadurch beschädigt wird.

    Drittens die Verwendung von Reinigungsmitteln
    Der letzte Trick, um den Wasserhahn zu verstopfen, besteht darin, ihn mit einem Reinigungsmittel zu reinigen. Im Allgemeinen sollte der Wasserhahn zu Hause alle drei Monate gereinigt werden. Zum Reinigen des Wasserhahnflecks müssen Sie ein neutrales Reinigungsmittel verwenden, um die Oberfläche zu reinigen, und dann mit einem sauberen, weichen Tuch abwischen. Der Wasserhahn kann mit einer Zahnbürste oder einer kleinen Bürste mit einem Reiniger gereinigt werden. Denken Sie daran, nur neutrale Reinigungsmittel zu verwenden, da sonst der Glanz der Hahnoberfläche beschädigt wird.

    您好!Bitte einloggen

    Klicken Sie hier, um die Antwort abzubrechen

      Einkaufswagen

      X

      Mein Fußabdruck

      X
      WOLLEN SIE 10% GUTSCHEIN?
      Abonnieren Sie jetzt, um einen kostenlosen Rabatt-Gutscheincode zu erhalten. Verpassen Sie nicht!
        Holen Sie sich meine 10% Rabatt
        Ich stimme den Bedingungen zu
        Nein danke, ich zahle lieber den vollen Preis.